Im September habe ich unsere Lieferanten auf der Messe getroffen, viele Verhandlungen geführt, und einige zehn Tausend Schritt gemacht um das schönste Leder in der besten Qualität für das nächste Saison zu finden. Die Messegelände ist riesig, so dass es fast unmöglich ist, in drei Tagen alles durchzuschauen. Es macht aber immer wieder viel Spaß, auch wenn ich jeden Tag ein Hotel zum Übernachten suchen musste, weil dank einem Fehler der Booking Webseite, ich erst am Abend meiner Ankunft festgestellt habe, dass mein Hotel nicht mehr existiert. Es war ein schönes Abenteuer.